Über mich

Mein Weg zur Alternativmedizin begann vor 15 Jahren als Patient.

Allergien gegen Pollen, Hausstaub, Tierhaare usw. hatten meine Lebensqualität so stark beeinträchtigt, das ein normales Leben kaum noch möglich war. Die jahrelange Einnahme von Antihistaminen und Asthmasprays brachte keine Verbesserungen aber jede Menge Nebenwirkungen. Akute Luftnot, Schlaflosigkeit, Konzentrationsmangel und Kraftlosigkeit waren meine ständigen Begleiter. An einem besonders schönen Tag mit hoher Allergiebelastung beschloß ich zu einem Heilpraktiker zu gehen. Ich lernte für mich neue Behandlungsmethoden kennen wie Elektroakupunktur, Bioresonanztherapie, Ausleitungsverfahren und Homöopathie. Nach einer Behandlungsdauer von 2 Jahren war ich vollkommen frei von Allergien und Medikamenten – und bin es bis heute!

Diese Erfahrungen professionell aufzuarbeiten und an andere weiterzugeben waren mein Antrieb um die langwierige und anspruchsvolle Ausbildung zum Heilpraktiker zu absolvieren.

Nach dieser schulmedizinisch orientierten Grundausbildung habe ich mich besonders intensiv mit der Apitherapie und der Bioresonanztherapie beschäftigt – Behandlungsmethoden von denen ich selbst überzeugt bin.

Alternativmedizin ist heute international Gegenstand intensiver Forschung und ich bin sehr dankbar über meine Netzwerke Zugriff auf die neuesten Erkenntnisse zu haben.